Was tun? WordPress – Server Error 500 – nach Plugin Installation

Erst neulich passiert, als ich ein Plugin zur GZIP Komprimierung aktiviert habe um die Performance zu verbessern. Plötzlich hatte ich einen internal Server Error, und keinen Zugriff mehr aufs Backend und die Seite. Die Lösung fand ich in der wplounge.de . Einfach per FTP die .haccsess umbennnen und den Ordner Plugins in Plugins1 umbenennen. Nach dem Neustart von WordPress unter Einstellungen->Permalinks abspeichen und WordPress erstellt eine neue .htaccsess Datei. Nun nach für nach die Plugins neu installieren um den Fehler zu finden. Bei mir war es einfacher, das GZIP Plugin war das letzte und somit habe ich es per FTP löschen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *